Odenwälder Apfel e.V.

Streuobstwiesen und Apfelleckereien

Streuobstwiesen sind Teil der Odenwälder Kulturlandschaft. Sie bereichern unser Ökosystem und geben vielen Pflanzen-und Tierarten Lenbensraum. Im Odenwald bestehen die Streuobstwiesen vorwiegend aus Apfelhochstämmen alter Apfelsorten, aus deren Früchten regionaltypische Produkte in großer Vielzahl hergestellt werden. Von den direkt verkauften Äpfeln der Apfelbauern über die Leckereien der Odenwälder Gastronomen bis hin zu den Obstbränden und den Apfelweinen Odenwälder Brennereien und Kelterern.

laudenau-8_klein

Um die Streuobstwiesen der Region zu erhalten und weiter auszubauen, aber auch um Erzeuger und Verbraucher von Streuobstprodukten zusammenzubringen, haben sich 1996 mehrere Betriebe zusammengeschlossen. Dazu gehören in erster Linie Keltereien, Brennereien, landwirtschaftliche Direktvermarkter, Imker, Gastronomen und regionaltypische Kunsthandwerker aus allen drei Landkreisen im hessischen Odenwald. Auch Naturschutzverbände, Obst- und Gartenbauvereine und Regionalmuseen arbeiten mit am gemeinsamen Ziel. Zur Zeit zählt der Verein rund 100 Mitglieder, davon viele Betriebe, die das Logo der Route führen dürfen: einen grünen Apfel, über der Welle der sanften Odenwaldhügeln.

Der Förderverein "Odenwälder Apfel e.V." setzt sich für den Erhalt der Streuobstwiesen sowie die Vermarktung dieser typisch Odenwälder Produkte ein. Er ist gewachsen aus dem Verein Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute Odenwald und hat sich zum Ziel gesetzt, diese typische Kulturlandschaft zu erhalten und damit nicht nur für Erholungssuchende ein wohltuendes Ausflugsziel zu bewahren, sondern zugleich die Lebensqualität in der Region Odenwald zu verbessern, indem Arbeitsplätze in Natur, Landwirtschaft und weiterverarbeitenden Betrieben erhalten oder sogar geschaffen werden.

Getragen wird diese Initiative von der Einsicht, dass die charakteristischen Streuobstwiesen nur erhalten werden können, wenn alle Kräfte zusammenarbeiten. Vom Obstbauern über Keltereien, Brennereien, Gastronomie und alle, die die hochwertigen Früchte von Odenwälder Streuobstwiesen zu einer Vielzahl von regionalen Köstlichkeiten verarbeiten, bis hin zum Verbraucher, der natürlich gereiftes Obst in jeder Form zu schätzen und zu genießen weiß, trägt jeder dazu bei.

Weitere Informationen zum Verein und seinen Mitgliedsbetrieben finden Sie unter: Odenwälder Apfel

Kontakt:
Peter Merkel
Annelsbacher Tal 43
64739 Höchst-Annelsbach
Tel: 06163-2484 Fax: 06163-1787
E-Mail: info@odenwaelder-apfel.de

08.06.16 | Förderverein Odenwälder Apfel

Zurück
Weiter