Führungen in Gersprenztaler Keltereien

Der 3. Odenwälder Apfelherbst lässt grüßen

Unsere herbstliche Keltereibesichtigung findet im Rahmen des 3. Odenwälder Apfelherbstes statt. Dies ist ein Aktionszeitraum von Anfang September bis Mitte November diesen Jahres. Mit Angeboten und Veranstaltungen rund um das Thema "Apfel" machen Hersteller, Gasthäuser, Direktvermarkter, Betriebe und Vereine auf Produkte aus der heimischen Streuobstwiese aufmerksam.

Als Mitglied des Vereins öffnen wir in diesen Zeitraum am 14.09.2019 für Interessierte unsere Türen und bieten von 10.00 - 15.00 Uhr stündliche Keltereiführungen an. Besucher können an diesem Tag die Anlieferung und das Pressen von Äpfeln mitverfolgen und den frischgepressten Süßen direkt von der Presse weg probieren. Ungefiltert und nicht erhitzt behält er alle seine wertvollen Inhaltsstoffe und Aromen.

In diesem Jahr können Sie die Kelterei Krämer und die Kelterei Dölp als Mitglieder des Fördervereins am gleichen Tag besuchen und dies bei einer Wanderung oder per Fahrrad von Kelterei zu Kelterei entlang der Streuobstwiesen verbinden. Informationen zu den Führungen der Kelterei Dölp erhalten Sie auf der Webseite der Kelterei.

So typisch die Streuobstwiesen in unserer Kulturlandschaft sind, so wichtig sind sie auch für die Keltereien. Gewachsen aus dem traditionellen Handwerk des „Süßmostens“, des Herstellens von Apfelsaft und Apfelwein, arbeiten die örtlichen Keltereien nach wie vor am liebsten mit dem, was vor Ihren Kellertüren wächst – den verschiedensten Sorten von Äpfeln von den umliegenden Streuobstwiesen. Die aromatische Fülle mit den typischen Inhaltsstoffen „Alter Sorten“, die zudem reich an sekundären Pflanzenstoffen sind, ist die Grundlage für einen kräftigen Apfelwein und einen vollmundigen Apfelsaft.

Während einer ca. einstündigen Führung kann der Besucher an diesem Tag die Verarbeitung der Äpfel von Anlieferung bis Einlagerung beobachten. Die verschiedenen Stationen der Produktion werden durchlaufen und die jeweiligen Herstellungsprozesse erläutert.

Keltereiführung mit Gertrud Krämer

Bei einer nachfolgenden Verkostung findet unser Apfelwein frisch aus dem Fass seine geschmackliche Abrundung in der Begleitung eines traditionellen Odenwälder Häppchens. Und in unserer Apfelwein-Lounge kann der Besucher die Besichtigung bei einem von uns gemixten Apfelwein-Cocktail oder einer bunten Saft-Kombination gemütlich ausklingen lassen.

Und als besondere Attraktion – besonders für die kleinen Gäste – kann beim Pressen mit einer handbetriebenen Holzpresse zugesehen werden; vielmehr, es werden Helfer gesucht, die Äpfel zuvor durch die Mühle zu leiern und sie so zur Maische zu verarbeiten, die dann zum Auspressen in die Presse gegeben werden. Dieser Saft schmeckt nachher besonders gut …

Lassen Sie sich überraschen - genießen Sie mit uns diesen Tag ganz im Sinne unserer heimischen Streuobstwiesen und besuchen Sie uns in Beerfurth. Führungen finden stündlich von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr statt. Teilnehmeranzahl max. 18 Personen. Wir bitten zur besseren Vorausplanung um eine Anmeldung. Treffpunkt ist die Apfelannahmestelle in der Crumbacher Straße 26, 64385 Reichelsheim, OT Beerfurth.

Der "Odenwälder Apfelherbst" ist eine Initiative des Fördervereins Odenwälder Apfel e.V. und ist als Beitrag zur Erhaltung unserer Kulturlandschaft zu sehen. Die ca. zwei Monate dauernde Veranstaltungsreihe mit zahlreichen Kooperationspartnern findet im gesamten Odenwald statt. Informationen rund um den Odenwälder Apfelherbst finden Sie auf der Homepage des Vereins : www.odenwälder-apfel.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
a.braun@kelterei-kraemer.de

31.08.19 | Kelterei Krämer

Zurück
Weiter